Bitte um Lesepaten für polnische Kinder: Kontakt und Info bei Malgorzata Ragner Tel. 988513
Seit paar Jahren betreue ich einige junge Familien in Mirskofen, die den Schritt gewagt haben, Polen zu verlassen um hier in Deutschland ein neues Leben aufzubauen. Mit den Eltern kamen viele Kinder, vollkommen unvorbereitet auf die neue Situation. Fast alle Kinder haben die deutsche Sprache das erste Mal hier gehört. Ohne Deutschkenntnisse wurden sie eingeschult, oder kamen sie in den Kindergarten.
Ich helfe den Kindern in der Schule die Welt hier zu verstehen. Es ist viel leichter alles zu bewältigen, wenn man weißt, da ist Eine, die mir hilft, auf die ich mich verlassen kann. Wir haben in Mirskofen zwei Grundschulkinder und zwei Vorschulkinder. Drei Buben und ein Mädchen. Ich habe viel über die Probleme dieser Kinder nachgedacht, und wie man ihnen helfen könnte. Da kam mir die Idee mit den Lesepaten. Es wäre doch schön, wenn man jemanden in Rentenalter finden könnte, der Gefallen daran hätte, einem Kind etwas zu vorlesen. Das Kind bekommt die Möglichkeit, die Sprache auf andere Art zu erlernen, und der Erwachsene bekommt das Gefühl, gebraucht zu werden. Auf diesem Weg möchte ich Sie darum bitten, sich zu überlegen, ob so eine Patenschaft nichts für Sie wäre? Bitte um Es wäre doch schön, wenn man jemanden in Rentenalter finden könnte, der Gefallen daran hätte, einem Kind etwas zu vorlesen. Das Kind bekommt die Möglichkeit, die Sprache auf andere Art zu erlernen, und der Erwachsene bekommt das Gefühl, gebraucht zu werden.
Auf diesem Weg möchte ich Sie darum bitten, sich zu überlegen, ob so eine Patenschaft nichts für Sie wäre?
Ihre Malgorzata Ragner